Production Engineer (m/w/d)

Der/die ideale Kandidat*In ist eine Person mit einem sehr hohen Qualitätsbewusstsein, die Freude an der Arbeit mit unterschiedlichsten Schnittstellen in einer grossen Organisation hat und für die exakte Dokumentation selbstverständlich ist.
Vertieftes technisches Know-How sowie Erfahrung in einem regulierten Umfeld gehören ebenso zu den gesuchten Kompetenzen wie Projektmanagement und ausgezeichnete Stakeholder Kommunikation. Wichtig ist ebenfalls, Dinge kritisch zu hinterfragen und die Bereitschaft, Neues zu lernen.

Allgemeine Informationen:

• Spätestmögliches Startdatum: 01.02.2023 oder nach Vereinbarung
• Remote/Home Office: Homeoffice nach Vereinbarung, on-site erforderlich
• Reisen: Nein
• Arbeitszeiten (Regulär, flexibel, Schichtbetrieb): flexibel gemäss Vereinbarung

Aufgaben & Verantwortlichkeiten:

• Change Management: Planung, Koordination und Umsetzung von Änderungen in Absprache mit dem Product Leader und Lead PE
• Verantwortlich für die reibungslose Ein- und Auslaufsteuerung von Änderungen in der Fertigung ohne Einfluss auf die Produktionsleistung und Qualität
• Vertieftes Wissen zu den zugewiesenen Produkten
• Technische Beurteilung von Änderungsanträgen sowie der Verwendung von Komponenten und Baugruppen bei Transportschäden
• Erstellung und Pflege von Vorgabe- und Nachweisdokumenten zur Produktherstellung sowie von Arbeitsplänen, Materialstammdaten und Stücklisten
• Durchführung von Trainings (Vorgabe- und Nachweisdokumente zur Produktherstellung)
• Mitarbeit bei der Erstellung und Überarbeitung von technischen Lieferbedingungen
• Unterstützung des Technical Supplier Management und der Produktion bei Fehlerbeseitigungs-bzw. Korrekturmassnahmen
• Projektmitarbeit oder Projektleitung gem. Auftrag vom Teamleiter
• Aktive Unterstützung in der Umsetzung von Verbesserungsmassnahmen (KVP) und Permanente Optimierung der Arbeitsabläufe und Prozesse zur Qualitäts- und Effizienzsteigerung
• Einhaltung der gültigen Regularien, insbesondere hinsichtlich Arbeitssicherheit, GxP und ISO 13485
• Fachliche Prüfung von Verifizierungs- / Validierungsdokumentation

Must Haves:

• Technische Ausbildung / Fachhochschule (min HF Abschluss oder vergleichbare technische Aus-/Weiterbildung)
• Erste Berufserfahrung im Change Management oder im Projekt- und Prozessmanagement
• Praxiserfahrung im regulierten GxP-Umfeld, idealerweise der Medizinaltechnik oder IVD (ISO 13485, FDA 21 CFR 820, IVDR/MDR)
• Erste Berufserfahrung im Dokumentenmanagement
• Erste Anwenderkenntnisse im SAP oder vergleichbarem ERP System
• Sehr gute Anwenderkenntnisse in MS Office und Google Applikationen
• Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und Englisch (Wort und Schrift) wird vorausgesetzt
• Teamfähig, selbständige und zuverlässige Arbeitsweise wird erwartet.

Apply for this job

Does this job fit your talents and seem right for you? Don't hesitate to apply online now.

Job Facts

Country
Switzerland
Location
Zug
Job-ID
0TVI29
Corporation
Coopers Group AG