Informationssicherheitsbeauftragter - Teamleiter (m/w/d)

Sie möchten in einer renommierten Universitätsklinik die Zukunft im Rahmen einer abwechslungsreichen und heraufordernden Tätigkeit mitgestalten und haben einen Hintergrund in der Informationssicherheit in einem Umfeld mit kritischer Infrastruktur? Dann sollten wir uns unterhalten!

Für den IT-Bereich unseres Mandanten, das renommierte Universitätsklinikum suchen wir aktuell einen „Informationssicherheitsbeauftragten (m/w/d)“, der ein kleines Team von drei Mitarbeitern führt.

Als Klinikum der Maximalversorgung mit rund 1.540 Betten hat sich das Universitätsklinikum einer wissenschaftsnahen, innovativen Medizin verschrieben und übernimmt wichtige gesellschaftliche Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. In 59 Kliniken und Instituten sowie zahlreichen weiteren Abteilungen und Einrichtungen wird die Zukunft der Medizin mitgestaltet.
Jährlich lassen sich im Klinikum über 340.000 Patientinnen und Patienten behandeln, davon über 60.300 stationär. Mit rund 10.700 Beschäftigten aus über 80 Nationen gehört das Universitätsklinikum zu den größten Arbeitgebern in Nordrhein-Westfalen.
Die IT-Abteilung gewährleistet mit über 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen professionellen Betrieb der zentralen IT-Infrastruktur für die Universitätsklinik und angebundene Tochterunternehmen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir nun für die IT-Abteilung einen neuen

Informationssicherheitsbeauftragten - Teamleiter (m/w/d).

IHRE KÜNFTIGE ROLLE

  • Ausbau, Betrieb, Kontrolle und kontinuierliche Weiterentwicklung des Informationssicherheits-Managementsystems (ISMS) nach DIN ISO 27001
  • Entwicklung, Anpassung, Umsetzung und Kontrolle von Informationssicherheitsrichtlinien und -konzepten
  • Leitung der Analyse und Nachbearbeitung von Informationssicherheitsvorfällen
  • Kontinuierliche Verbesserung durch Informationssicherheitsrisikomanagement
  • Planung, Begleitung und Bewertung von Zertifizierungen und Überprüfungen im Bereich der Informationssicherheit
  • Durchführung des B3S-Nachweisverfahrens
  • Erstellung von Entscheidungsunterlagen für das Management
  • Planung und Durchführung von Awareness-Maßnahmen zur Informationssicherheit
  • Mitglied und Mitarbeit in hausinternen und übergreifenden Gremien zur Informationssicherheit
  • Kontakt zu Behörden, Verbänden und Ausschüssen im Bereich der Informationssicherheit
  • Fachliche und disziplinarische Führung des Teams Informationssicherheitsmanagement

IHRE QUALIFIKATIONEN

  • Sie beobachten und kennen aktuelle Marktentwicklungen mit Bezug auf Informationssicherheit, IT-Security, Risikomanagement sowie rechtliche und gesetzliche Vorgaben.
  • Sie haben ein Studium der Wirtschaftswissenschaft, Naturwissenschaft, Informatik oder vergleichbare Kenntnisse, bzw. eine solide technische Ausbildung (Computerwissenschaften)
  • Sie beherrschen Technologien, Verfahren und Standards der Informationssicherheit (z.B. ISO/IEC 2700x, BSI IT-Grundschutz, KRITIS/IT-Sicherheitsgesetz, COBIT), haben entsprechende technischer Skills sowie Erfahrung in IT-Forensik, Cybercrime-Themen und Grundlagen der Systemadministration
  • Sie haben bereits mehrjährige Erfahrungen im Informationssicherheitsmanagement sammeln können
  • Sie zeichnen sich durch ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie eine lösungs- und qualitätsorientierte Arbeitsweise aus.
  • Sie besitzen ein hohes Maß an Entscheidungs- und Durchsetzungsvermögen auf Basis einer hohen sozialen Kompetenz sowie Managementkompetenz
  • Eine ausgeprägte Team- und Kundenorientierung sowie die Fähigkeit zur Motivation und Integration sind für Sie selbstverständlich
  • Weiterbildungen wie CISM, CISA, ISO 27001 Lead Auditor oder ähnliche Qualifikationen sind wünschenswert
  • Erfahrung in Mitarbeiterführung wünschenswert
  • Erfahrungen im Krankenhausumfeld (kritische Dienstleistung) sind wünschenswert

UNSER ANGEBOT

  • Eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem hochinteressanten und anspruchsvollen Umfeld
  • Einen teamorientierten Führungsstil
  • Interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • Ein hochmodernes Büroumfeld
  • Das VRS-Jobticket
  • Gleitzeit
Bei Interesse an dieser neuen, spannenden Herausforderung freuen wir uns auf den Erhalt Ihrer Online-Bewerbung über unser Karriereportal. Unser für Sie verantwortliche Consultant wird Sie nach Erhalt der Unterlagen umgehend kontaktieren.

Apply for this job

Does this job fit your talents and seem right for you? Don't hesitate to apply online now.

Job Facts

Field
Other
Country
Germany
Location
Köln
Contract type
permanent
Job-ID
225125